Sonntag, 16. Juni 2013

Amerika im Kaffeerausch

Sehr guter Fernsehbeitrag in der ARD Mediathek!

http://www.ardmediathek.de/das-erste/weltreisen/amerika-im-kaffeerausch?documentId=14202522

Braune Brühe, die seit Stunden auf der Hitzeplatte vor sich hinbrodelt - da schüttelt es den Kaffee-Kenner. In vielen, vor allem ländlichen Gebieten Amerikas, ist das aber noch bittere Wirklichkeit. Dabei gedeiht im wilden Westen längst eine Kaffee-Kultur, die für viele zum Lebenselixier geworden ist. Bio-Bohnen, handgeröstet. Espressos, 90 Dollar die Tasse und exakt 26 Sekunden gebrüht. Coole Cafés, Kreativschmieden für Hollywood-Größen und Gourmettempel zugleich. Und Kaffee-Bauern, die in Hawaiis Höhenlagen braunes Gold produzieren, das mehr als 100 Dollar das Pfund einbringt. Von Big Island bis Boston - eine Reise zu den Gurus des Kaffees und denen, die es beim Barista-Championship zum Meister bringen wollen. Eine Gourmetreise von ARD-Washington-Korrespondentin Marion Schmickler.


Kommentare:

  1. Vielen Dank für den Beitrag, es ist wirklich interssant die Entwicklung der Kaffeekultur in den USA zu verfolgen.

    AntwortenLöschen
  2. Immer wieder gerne. Schön dass sich in Deutschland auch was tut.

    AntwortenLöschen